cleaning-systems - Waschsysteme

Seit 1966 entwickelt und baut KERRES Anlagen für die Lebensmittelverarbeitung. Zum Portfolio der KERRES Gruppe gehört auch die Entwicklung und Herstellung von Waschsystemen. Diese Waschsysteme werden verwendet für die Reinigung von Gerätschaften der Lebensmittelproduktion, aber auch für die Chemie-, Pharma- und Automobil-Industrie. Intelligenter Maschinenbau gepaart mit hochwertiger Verfahrenstechnik werden komplett in unserem Haus in eigenen Fachabteilungen geplant und errichtet. Dank unserer Erfahrung wissen wir, dass die Reinigung von Geräten und Anlagen vor allem hygienisch, komfortabel und wirtschaftlich sein muss. Die flexible Bauweise unserer Anlagen bietet für alle Ansprüche und jede Betriebsgröße das richtige System und gewährleistet eine nahtlose Integration in jedes Unternehmen. Ob Kisten-Waschstraßen zum Reinigen und Trocknen von Kisten, Formen und Big-Boxen oder Spezial-Waschmaschinen für Beschickungs- und Transportwagen – wir sind darauf spezialisiert, individuelle Wünsche zu realisieren.

Im Waschbereich unterscheidet sich die KERRES-Produktgruppe in Durchlauf-Waschanlagen , Transportwagen-Waschanlagen und Beschickungswagen-Waschanlagen. Waschanlagen für KLT, Bliester und Trays: Lagerbehälter aus Kunststoff oder Metall z.B. für Dreh - oder Elektronikteile, die von Automobil-zulieferern bekannten KLT- Mehrwegbehälter, Trays oder Groß- und Versandhandelskisten sind schwierig zu reinigen und erfordern daher eine besondere Vorgehensweise, damit hervorragende Wasch- und Trocknungsresultate erzielt werden können. Unsere Durchlauf-Waschanlage wurde speziell zur Reinigung von stark verschmutzten Kisten und Gerätschaften entwickelt. Die Anlage kann 1-oder 2-spurig gebaut werden, die Seitenführungen sind werkzeuglos verstellbar.

Durch moderne Heizungstechnik in den Waschbädern werden hervorragende Reinigungsergebnisse erzielt. In größeren Anlagen reduziert Mehrbadtechnik den Frischwasser-Verbrauch und damit einhergehend den Verbrauch von Waschmitteln und Chemikalien.

Bei Bedarf lassen sich aufschwimmende Öle und Verschmutzungen durch nachgeschaltete Plattenphasentrenner zusätzlich aus dem Wasser entfernen.


Ausgereifte und effektiv arbeitende Abblasungen entfernen über Hochdruckventilatoren zuverlässig das Restwasser von der Oberfläche und ermöglichen eine schnelle Wiederbelegung der Behälter.
Isolierungen ( optional ) reduzieren den Energiebedarf und dämmen wirkungsvoll den Schall.

Durchlauf-Waschanlagen cleanline: Die Durchlauf-Waschanlagen cleanline wurden speziell zur Reinigung von stark verschmutzten Kisten und Gerätschaften entwickelt. Sie können in allen Bereichen der Food- und Nonfood-Industrie zur Reinigung von Kunststoff- und Metallkisten, Paletten, Schinken – und Pastetenformen eingesetzt werden. Die hygienische Ausstattung dieses Anlagetyps entspricht den strengen Hygienevorschriften der Nahrungsmittel-Industrie. Dank Modul-Bauweise kann die Anlage individuell geplant und später jederzeit problemlos erweitert werden. Die Anlage ist komplett aus Edelstahl und erreicht ihren Hygienestandard durch ein aufwändiges Filtersystem. Durch ihre wirtschaftliche Arbeitsweise wird eine schnelle und effiziente Reinigung und Trocknung erreicht.

Transportwagen-Waschanlage KRW: Die Waschanlage mit Frontbeschickung kann in allen Bereichen der Food- und Nonfood-Industrie eingesetzt werden und eignet sich zum Reinigen von Rauch-, Stikken- und Utensilienwagen sowie Trolleys und Großbehältern. Dank Multifunktionalität können Wagen unterschiedlicher Art und Größe in einem Waschgang gereinigt werden. Die einfache Bedienung und Programmierung erfolgt bequem mit Tastendruck über ein Display an der Maschine. Am Display werden die Waschzyklen und die Temperaturwerte angezeigt. Der Waschzyklus mit 4 Phasen ist individuell regulierbar und die mittlere Dauer beträgt ca.4 Minuten. Der Hauptwasch-Zyklus beträgt ca.50-60 °C und das Abspülprogramm hat eine desinfizierende Wirkung bei 82 °C. Der Schaltschrank kann an der Wand oder auf der Anlage montiert werden. Selbstverständlich befindet sich ein Not-Aus-Schalter am Maschinen Einlauf. Mit zahlreichem Zubehör kann die Anlage, die komplett aus Edelstahl hergestellt wird, sehr individuell ausgestattet werden.

Beschickungswagen-Waschanlage KBW: Die Waschanlage kann in allen Bereichen der Food- und Nonfood-Industrie zur Reinigung von Beschickungs- und Kutterwagen, Paloxen und Gitterboxen eingesetzt werden. Die Maschine lässt sich vollständig in den Produktionsablauf integrieren- dadurch sind weniger Wagen im Umlauf und es kann besonders wirtschaftlich gearbeitet werden. Eine einfache Bedienung und Programmierung auf Tastendruck ist bei KERRES Standard und auch die automatische Vollprogrammsteuerung durch den Anlagencomputer ist gegeben. Waschzyklen und Temperaturwerte kann man am Display ersehen. Die Mehrfachfilter aus Edelstahl sind leicht zu reinigen.